Letztes Wochenende war in Dresden zum ersten Mal “Jugend Hackt Ost”. Jugend Hackt bedeutet, dass sich Jugendliche zwischen 12 – 18 Jahren an einem Wochenende zusammenfinden, um zu selbst gewählten Projekten etwas zu entwickeln. Die Idee ist dabei, dass die Jugendlichen sich selbst ein Problem suchen und dieses dann mit anderen im Team lösen. Dabei werden sie von freiwilligen Mentoren tatkräftig unterstützt.

Das nächste Wochenende wird “Jugend Hackt Süd” in der Heimatstadt der Medienmami (Ulm) ihr Debüt geben. Michael wird als Mentor dabei sein und danach darüber berichten. Wer sich schon mal anschauen möchte, was die Jugendlichen in Dresden gemacht haben, kann die Abschlusspräsentation im unten eingebundenen Video ansehen. Ältere Projekte von 2013 und 2014 aus Berlin finden sich hier.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>